Werkfeuerwehr (HDW) Howaldt-Werft Kiel

Feuerwache auf dem HDW-Gelände





Die HDW-Werkfeuerwehr ist eine Multifunktionsfeuerwehr innerhalb des Werkes.

 

Ihr Aufgabenbereich ist abwehrenden und vorbeugenden Brandschutz, Notfalleinsätze oder  Normalfahrten zu Ärzten oder ins Krankenhaus und den Werkschutz auf dem gesamten Werftgelände. Aber auch für Diebstähle, Verkehrsunfälle und Sachbeschädigungen auf dem Betriebsgelände ist die Feuerwehr zuständig.

 

Die Werkfeuerwehr muss in 3 Minuten an jeden Ort und auch im Schiff eintreffen.

 

Daher werden in Bau befindliche Schiffssektionen täglich von der Feuerwehr begangen, damit Ortskenntnis vorhanden sind.

 

Die Werkfeuerwehr hat zusätzlich eine Freiwillige Feuerwehr, dass sind Betriebsangehörige die in ihrer Freizeit Freiwilligen Feuerwehr angehören und die bei größeren Einsätze alarmiert werden können. Pro Tag stehen denen 15 Kollegen zur Verfügung. Sie sind mit werksinternen Mobiltelefonen ausgestattet  und per Sammelruf alarmierbar.

 

 

 

 

Einsatzfahrzeuge der Werkfeuerwehr

Komandowagen KdoW Kein
     
Einsatzleitwagen 1 ELW 1 7/17
     
Mannschafstransportwagen MTW und wird als KTW genutzt 5/15
     
Löschgruppenfahrzeug mit Trupp LF 8-Tr 4/14
     
Tanklöschfahrzeug mit Trupp TLF 8/16-Tr 3/13
     
Arbeitswagen KLKW 8/18
3    
Rettungswagen RTW 6 oder 81/83-01

 

 


KdoW
Funkrufname :Florian
  
Fahrgestell :Volkswagen VW T5
  
Aufbau :Volkswagen

 

Baujahr :    

 

2010
Motorleistung :Nicht Bekannt
  
Besatzung :1/0 - 1 Mann


ELW 1
Funkrufname :Florian 7/17
  
Fahrgestell :Mercedes-Benz Sprinter 311
  
Aufbau :Ziegler

 

Baujahr :    

 

2003
Motorleistung :Nicht Bekannt
  
Besatzung :1/8 - 9 Mann


MTW und als KTW genutzt
Funkrufname :Florian 5/15
  
Fahrgestell :Volkswagen VW T5
  
Aufbau :Volkswagen

 

Baujahr :    

 

Nicht Bekannt
Motorleistung :Nicht Bekannt
  
Besatzung :1/7 - 8 Mann


LF 8-Tr
Funkrufname :Florian 4/14
  
Fahrgestell :Mercedes-Benz Atego 818
  
Aufbau :Ziegler

 

Baujahr :    

 

2002
Motorleistung :150 PS
  
Besatzung :1/2 - 3 Mann


TLF 8/16 Tr
Funkrufname :Florian 3/13
  
Fahrgestell :MAN 8.163
  
Aufbau :Schlingmann

 

Baujahr :    

 

2000
Motorleistung :142 PS
  
Wassertank :2400 Liter

 

Besatzung:                    1/2 - 3 Mann


Arbeitswagen
Funkrufname :Florian 8/18
  
Fahrgestell :Ford Transit CL
  
Aufbau :Eigenbau

 

Baujahr :    

 

Nicht Bekannt
Motorleistung :Nicht Bekannt
  
Besatzung :1/1 - 2 Mann


RTW
Funkrufname :Florian 6 ( 81/83-01 )
  
Fahrgestell :Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI NCV-3
  
Aufbau :System Strobel

 

Baujahr :    

 

2011
Motorleistung :120 kW / 163 PS
  
Besatzung :1/1 - 2 Mann

 

********************************************************************************************

 

Anhänger der Werkfeuerwehr 

Anhänger Rettungssatellit   Dient zur Rettung aus Höhen und Tiefen
     
Anhänger Mehrbereichschaummittel   Er fasst 3000 Liter Mehrbereichschaummittel
     
Anhänger Ölsperre   Mit 300m Ölsperren
     
Anänger Tragkraftspritze   Mit einer TS 8
     
Pulverlöscheranhänger   Mit 250kg Löschpulver
     
Anhänger Mobile Feuerlöscherübungsanlage   Für Übungszwecke

Wassereinsatzfahrzeug der Werkfeuerwehr

 

 

Anhänger mit Mehrzweckboot     Dient zum ziehen der Ölsperren

Weiter