Verkehrsunfall in Laboe

 

Donnerstag, 03.11.2010

Ort: Laboe Kreis Plön

 

Am 02.11.2010 alarmierte die Regionale Leitstelle Mitte in Kiel die Feuerwehr Laboe zu einem Verkehrsunfall auf der K30 höhe Ehrenmal mit dem Einsatzstichwort Technische Hilfe (Öl nach Verkehrsunfall).
Am Einsatzort angekommen waren bereits zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und die Polizei vor Ort. Die Insassen wurden bereits vom Rettungsdienst befreit und behandelt. Der Einsatzleiter Volker Arp gab den Einsatzbefehl die Batterien der Wagen abzuklemmen zur Eigensicherung, zur Straßenabsicherung und Beseitigung der ausgelaufen Betriebsstoffe. Nach 90 Minuten waren sämtliche Betriebsstoffe aufgenommen und die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.
Die Feuerwehr Laboe war mit ELW 1, GW-L 1 & HLF 20/30, sowie 13 Kameraden ( 11 in Bereitschaft) vor Ort.   Quelle: Pressemitteilung Feuerwehr Laboe