Nachrichten aus den Kreis Rendsburg Eckernförde

 

Großbrand in Osterrönfeld Kuhstall brannte nieder

 

Mittwoch, 19.02.2014

Ort: Osterrönfeld Kreis Rendsburg-Eckernförde

 

Am späten Dienstagabend, dem 18.02.2014 kam es gegen 21.30Uhr in Osterrönfeld zu einem Feuer auf einem Bauernhof. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Osterrönfeld stand der Kuhstall eines dortigen landwirtschaftlichen Betriebes lichterloh in Flammen. Das Feuer war im hinteren Teil des Stallgebäudes ausgebrochen, dort wurde das Stroh gelagert und einige Maschinen wie z.b ein Trecker und ein Silageanhänger standen unter. Ebenso befanden sich 70 Kühe im Stall, diese konnten aber alle rechtzeitig aus den Stallungen geholt werden. Menschen wurden auch keine verletzt. Da die Wasserversorgung über lange Wegstrecken hergestellt werden musste, wurden zu diesem Einsatz insgesamt 8 Feuerwehren aus dem Amt Einderkanal alarmiert.

 

Zudem kamen noch die Polizei sowie die Kriminalpolizei, die Technische Einsatzleitung des Kreisfeuerwehrverbandes und ein Rettungswagen zum Einsatzort.

 

Die Lösch- und Nachlöscharbeiten hielten die Einsatzkräfte bis in den frühen Morgenstunden des 19.02.2014 in Atem. Nach ersten Einschätzungen der Kriminalpolizei Rendsburg beläuft sich die Schadenshöhe auf ca.150.000 Euro.

 

Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden.

 

Quelle: Infos aus KN-Online und OTS-Pressemitteilung

Quelle: Urheber der Bilder  möchte nicht Namentlich erwähnt werden

Einsatzkraefte in Kiel Das Online-Magazin aus Kiel [-cartcount]