Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Kiel

 

Am Donnerstag, den 29. Juni 2017 gegen 16:05 Uhr wurde die Kieler Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Suchsdorf zu einer Rauchentwicklung in die Feldstraße 249 alarmiert. Beim Eintreffen schlugen die Flammen schon aus dem Fenster im Erdgeschoss. Das Feuer hatte auch schon die Fassade in Brand gesetzt. Vier Trupps der Feuerwehr unter Atemschutz gingen im Außen- und Innenangriff gegen das Brand vor. Der zusammen mit der Feuerwehr alarmierte Rettungsdienst musste vier Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung betreuen. Eine Person wurde ins Krankenhaus gebracht. Gegen 17:30 Uhr war der Einsatz beendet. Die Wohnung ist erst einmal nicht bewohnbar. Die Bewohner wurden anderweitig untergebracht.

 

Quelle: Infos aus KN-Online

Archiv
Einsatzkraefte in Kiel Das Online-Magazin aus Kiel [-cartcount]